Max 20 – Mach’s kleiner, mach’s einfacher, mach’s einfach gut.

Aus bierdunstigen Kneipengespr├Ąchen mit anderen Gitarristen entstehen manchmal Bands, manchmal aber auch eine Idee f├╝r ein kleines Helferlein: Der Max 20.

In Zeiten, in denen true Bypass zu einem Marketingargument Nummer 1 geworden ist (was ehrlich gesagt nicht immer die beste Idee ist) kann so ein Ger├Ąt ganz praktisch sein. Jeder kennt es bestimmt: Das relativ hochohmige Gitarrensignal ├╝ber lange Kabelwege verliert an Brillianz und Dynamik. Das ist einfach Physik, da kann ein Bypass noch so toll true und was wei├č ich sein – hilft alles nichts! Die L├Âsung ist daher ganz einfach: Ein seperater Buffer einfach an die gew├╝nschte Stelle in der Effektkette gelegt und schon stellen lange Kabell├Ąngen kein allzu gro├čes Problem mehr da. Lieblingsl├Âsung einiger ist dabei einen am Anfang und am Ende zu platzieren. Das raubt nat├╝rlich raren Platz auf dem Pedalboard. Darum haben wir uns f├╝r das kleinstm├Âgliche Geh├Ąuse entschieden, einem Typ A Geh├Ąuse. Mit seinen 90×38x30mm Abma├čen findet sich eigentlich fast immer noch eine Ecke daf├╝r.
Aber nur Buffer? Das ist doch etwas langweilig! Warum nicht noch einen clean Boost mit integrieren? Gesagt, getan.
Intern arbeitet der Max mit symetrischer Spannungsversorgung f├╝r maximalen Headroom und Verzerrungsfreiheit. Dabei k├Ânnen von 0db bis 20db abgerufen werden. Einstellbar ist das ganze ├╝ber ein Trimmerloch an der Seite, damit im Eifer des Gefechts auf B├╝hnen durch einen “Fehltritt” es nicht zu b├Âsen ├ťberraschungen kommt, denn +20db k├Ânnen schon arg laut sein.:D Ein weitere Vorteil der symetr. Spannungsversorgung ist der DC-gekoppelte Ausgang, dadurch liegt die Ausgangsimpedanz unter 10Ohm!!! Da kannst du fast Kilometer an Kabeln dahinter haben, da verlierst du fast nichts mehr. Die Eingangsimpedanz liegt bei 1MOhm, was uns pers├Ânlich bei E-Gitarren am besten gefiel. Bei Akustikgitarren mit Piezo kann das u. U. etwas wenig sein, aber auch daf├╝r h├Ątten wir eine L├Âsung parat. Nat├╝rlich verwenden wir hier nicht so einen antiken Rauschgenerator an IC, sondern einen modernen aus der Hi Fi Ecke.
Insgesamt ein sehr netter, kleiner Helfer, der zumindest von meinem Board nicht mehr verschwindet.

Keine Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

  • Kalender

  • Suchen