DIMEHEAD – Kein Tag fĂŒr eine Nacht oder was soll das Ganze?

Aus Spaß wurde Ernst und Ernst lernt jetzt laufen – so oder so Ă€hnlich besagt es ein fast schon totgerittener Kalauer. Die semantische Umkehrung davon wĂŒrde „mit Ernst Spaß“ haben lauten, was Ernst sicherlich auch nicht gefallen wĂŒrde, also wĂŒrde vielleicht „ernsthaft Spaß haben“ besser passen. Aber sei es drum – das interessiert hier auch keinen.
Was nun ist „DIMEHEAD“? Nun, zunĂ€chst erst einmal ein Akronym oder besser Kompositum aus den beiden Vor- und Nachnahmen von Dirk und mir (Helge). Doch Spaß an der deutschen Grammatik ist nun nicht gerade das, was uns hierzu bewegt hat. Vielmehr ist es die Freude an gemeinsamen Projekten rund um Musikelektronik. Zusammen entwickeln wir EffektgerĂ€te, Schaltungslösungen und was sonst noch an fixen Ideen uns in den Sinn kommt. Wir betreiben keine Raketenwissenschaft und auch beanspruchen wir fĂŒr uns nicht, das Rad neu zu erfinden, aber dennoch fĂ€llt uns immer wieder auf, wo auf dem Markt Produkte am Nutzer vorbei entwickelt werden. Dies ist uns natĂŒrlich Ansporn und Antrieb zugleich, GerĂ€te nĂ€her am Musiker zu entwickeln. Unter dem Motto „Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher“ sind Projekte entstanden wie der „Octave Invader“, der „Max 20“, dem „Marylin Mosfet Drive“ und nicht zuletzt der „Tap Dancer“. Was es im einzelnen genau ist, soll Sinn und Aufgabe dieses Blogs sein euch nĂ€her zu bringen. Also, macht euch in Zukunft auf was gefasst und erwartet voller Spannung der Dinge die da kommen werden.=)

Helge a.k.a. HEAD

1 Comment(s)

  1. Comment by Felix on 25. Mai 2010 13:43

    Saugeile Seite Jungs! Macht weiter so. Allein schon euer Emblem gefĂ€llt ungemein! Ich bin gespannt wie ein Bogen 🙂

    Gruß, Felix

Comments RSS

Sorry, the comment form is closed at this time.

  • Kalender

    • Mai 2019
      M D M D F S S
      « Dez    
       12345
      6789101112
      13141516171819
      20212223242526
      2728293031  
  • Suchen